Glyphosatverbot wieder gescheitert

Zum zweiten Mal hat sich die Nationalversammlung geweigert, das geplante Glyphosatverbot ins Gesetz aufzunehmen. 42 Abgeordnete stimmten in der Nacht von Freitag auf Samstag dagegen, 35 dafür. Zu den Gegnern zählt auch der Landwirtschaftsminister Stéphane Travert. Der Minister stellt sich damit gegen den ausdrücklichen Willen von Staatspräsident Macron!

Die restlichen 500 Abgeordneten der Nationalversammlung waren offensichtlich nicht anwesend bzw. nicht am Thema interessiert.

Im Mai war der erste Versuch eines Verbots per Gesetzestext gescheitert.

https://www.lemonde.fr/planete/article/2018/09/15/glyphosate-l-assemblee-rejette-a-nouveau-l-interdiction-de-l-herbicide-dans-la-loi_5355545_3244.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.