Frankreichs gefährliche Straßen

Kurz vor der Einführung von Tempo 80 auf den Landstraßen haben 2 Zeitungen im Südwesten Karten mit den unfallträchtigsten Straßen der Départements im Südwesten veröffentlicht.

Aquitanien:
https://www.sudouest.fr/2018/06/18/securite-routiere-les-routes-les-plus-meurtrieres-par-departement-5155984-4755.php

Occitanie:
https://www.ladepeche.fr/article/2018/06/17/2819568-routes-vitesse-tue-plus-region.html

Den Behörden sind die Unfallschwerpunkte bekannt. Aus regionalen Statistiken geht auch hervor, in welchen Départements besonders undiszipliniert gefahren wird. Man hätte durchaus die Möglichkeit, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, z.B. durch verstärkte Verkehrsüberwachung.
Statt dessen wird ein pauschales Tempo-Limit verhängt und die Jagd auf Tempo-Sünder privaten Firmen übertragen.

Zu Zeiten von Sarkozy hätte man übrigens gleich gefragt, in welchem privaten Verhältnis diese Firmen zur Regierung stünden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.